Ich – Optimierungsprogramm

“Es gibt Momente, in denen wir innehalten müssen. Die Welt hat sich zu schnell gedreht, zu viel ist passiert, in unserem Kopf und Herzen herrscht Durcheinander. Wie ein undefiniertes Rauschen schwimmen Gedanken und Gefühle durcheinander und wir haben das dringende Bedürfnis, einen Anker zu werfen, uns wieder zu erden und in unsere Mitte zurückzukehren. Hierbei kann Naikan (Nai = Inneres, kan = beobachten) helfen. Ziel von Naikan ist die Verwandlung des Gemüts, damit wir – egal wie schlimm die äußeren Umstände sind – voll Dankbarkeit leben können.”

Hier den Bericht auf www.weeyoo.de weiterlesen

Ich tu was ich nicht lassen kann
Glaub was ich nicht fassen kann
Und mach mich dann – an mein
Ich – Optimierungsprogramm

(Quelle: http://www.weeyoo.de/beziehungen-verstehen-naikan/

Comments are closed.